Neue emojis 2020 herunterladen

Dies wurde erreicht, indem die vorherigen Emojis für Man in Tuxedo und Bride with Veil als geschlechtsneutral klassifiziert wurden. Zukünftige Software-Updates zeigen diese mit einem mehrdeutigen Geschlecht und benennen sie in Person in Tuxedo bzw. Person mit Schleier um. Neue Sequenzen in Emoji 13.0 erlauben die Wahl einer Frau oder eines Mannes für den Smoking oder schleiertragende Emojis. Während dieses Übergangs werden aktuelle Plattformen weiterhin das ältere, geschlechtsspezifische Erscheinungsbild für diese Emojis anzeigen, bis die neuen geschlechtsspezifischen Sequenzen später im Jahr 2020 auf iOS, Android und anderen Apps implementiert werden. ↩ Aye, ich bin nicht einer, der Bewertungen schreibt oder aufregt. Ich schicke mein Essen nicht in Restaurants zurück, und ich denke auch nicht, dass ich eine besondere Behandlung im Leben und im Umgang mit anderen erhalten sollte. Allerdings finde ich BEI DIESER JUNCTURE, nicht zu sprechen ist so eine große Ungerechtigkeit wie die von den Entwicklern von Emoji begangen. Davon abgesehen ist das Fehlen von Piraten-Emojis völlig inakzeptabel. Als jemand, der sich als Pirat identifiziert, im Inneren, durch und durch, finde ich es ungeheuerlich, dass ich und meine Nautik-Kollegen in diesem Maße entrechtet sind.

Nicht einmal ein Piratenhut? Eine Hakenhand? Nicht einmal eine Schatztruhe voller Beute. Argh sogar der Gedanke daran sendet jetzt einen wee schauered Wirbelsäule hinunter. Wenn die Entwickler dieser Software haben irgendeine Menschlichkeit…. sie werden dieses Problem sofort beheben, post eile. Entschuldigungen gibt es reichlich für meinen etwas harten Ton, aber wieder bin ich ein Pirat. Auf der Innenseite. Durch und durch. Macht mich das nicht zu einer PERSON????? Ich werde geduldig warten, dass eines Tages meine Kinder und die Kinder meiner Kinder wissen, dass ihre Eltern vom Hafen zum Steuerbord gekämpft haben, um uns Menschen eine bessere Welt zu machen. Ich würde nicht erwarten, dass Landlubber es bekommen, aber ich hoffe, dass in dieser Situation der gesunde Menschenverstand siegen wird!!! Argh! Emoji 13.0 ist die neue Emoji-Liste für 2020. Angekündigt am 29. Januar 2020 mit 117 neuen Emojis, werden diese im Laufe des Jahres 2020 auf großen Plattformen eingeführt.

Weitere Informationen zu diesem Update. ? Jetzt genehmigt: 117 neue Emojis für 2020 #Emoji2020 t.co/SojQuXZvv6 pic.twitter.com/sHp7GDsSal Unicode listet dieses Update als 62 Emoji-Zusätze mit 55 Gender- oder Hauttonvariationen auf. Dies ist technisch korrekt nach den Unicode-Emoji-Spezifikationen, bedeutet jedoch, dass Mx Claus im “neuen” Abschnitt gezählt wird, während Man with Veil nur als Geschlechtsvariation gezählt wird. Von den 117 Emojis wird eines als Emoji-Komponente betrachtet, was bedeutet, dass es als Teil einer Sequenz verwendet wird, aber nicht unbedingt auf Emoji-Tastaturen angezeigt wird. ↩ oben: Neu im Jahr 2020: Ninja, Bubble Tea, Pinched Fingers, Akkordeon, Münze, Person Fütterung Baby, LächelnGesicht mit Tränen, Teekanne, Menschen Hugging. Bilder: Emojipedia Sample Image Collection. Ebenfalls in diesem Update enthalten ist eine gender-integrative Alternative zu ? Weihnachtsmann und ? Frau Claus, genannt Mx. Claus. Diese Ergänzung ist Teil der laufenden Bemühungen, konsistentere Geschlechteroptionen in allen Bereichen zu schaffen, und erweitert die 138 neuen geschlechtsneutralen Emojis, die Ende 2019 als Teil von Emoji 12.1 hinzugefügt wurden. [3] Im Folgenden sind alle neuen Emojis in Emoji 13.0 zugelassen, abzüglich aller Hauttonvariationen. Unicode kündigte die Veröffentlichung von Emoji 13.0-Datendateien am 2020-01-29 (Kalifornien / US Pacific Time) an, wobei die Ankündigung vor dem Rest der Unicode 13.0-Version gemacht wurde, um Anbietern die zeitgemäße Zeit zu geben, um an ihrer Emoji-Veröffentlichung für das Jahr zu arbeiten.

Unicode 14.0 ist nun für September 2021 geplant, wobei die genehmigten Updates wahrscheinlich erst 2022 auf den großen Plattformen ankommen werden. Die Emojis, die in dieser Version kommen, sind noch nicht entschieden. Zu den Ergänzungen gehören Bubble Tea, Smiling Face With Tear, flaschenfütternde Eltern und die Transgender-Flagge. [1] Emojipedia veröffentlicht heute Beispielbilder für jedes der neuen Emojis, die als Teil dieser Liste genehmigt wurden. Oben: Originalbilder aus Emojipedia, die zeigen, wie die neuen Emojis aussehen können.